Artikel
Internet-Spiele bleiben ein Dauer-Trend

Der Trend von Internet-Spielen ist bislang nicht zu stoppen. Ob Massively Multiplayer Online Games wie z. B. WoW, FB Games wie etwa CastleVille oder Browserspiele wie Juggernaut. Selbst kostenlose Downloadspiele und Online-Flashspiele entwickeln sich weiterhin extrem geschwind. 

Der größte Vorzug liegt bei den vorwiegenden Games dadrin, dass diese gemeinsam mit weiteren gezockt werden können. Der Gemeinsame Gedanke erhöht den Spielspaß auffällig. Das ist ebenso einer der wichtigsten Gründe, warum WoW inzwischen seit vielen Jahren von Millionen Zockern auf der ganzen Welt gespielt wird. Der Trend begann vor allem dann, als die Internetverbindungen sowie Computer besser wurden, ob diese grafisch beeindruckenden PC-Games überhaupt über das WWW daddeln zu können.

Die Welt der Browserspiele hat sich merklich verändert und wesentlich weiterentwickelt. Die ersten Browserspiele waren noch Tabellarische Klickspielchen mit Endlosen Tabellen und wenigen Bildern. Die zur Zeit spielbaren Browsergames verfügen über unglaubliche Grafiken und basieren teilweise auch auf HTML5 oder Flash. An Stelle langweiliger Tabellen gibt es Städte, welche sich auch grafisch extrem weiterentwickeln. Bei den Player-vs-Player Browserspielen werden sogar komplette Fights  und unter Einsatz von 3D-Avataren gezeigt.

Ein äußerst populäres Strategie-Browserspiel ist z. B. Grepolis. Dieses Game spielt im antiken Griechenland und ist momentan in der Ausgabe 2.21 veröffentlicht worden. Der Gamer beginnt mit einem winzigen Städtchen und muss dies mit Hilfe von jeder Menge Geschicklichkeit in eine riesengroße Stadt ausbauen. Nach einer Zeit ist es gar möglich, zusätzliche Städte zu gründen oder sogar von anderen Grepolis-Spielern zu übernehmen.

Verschiedene der global besten und beliebtesten Browser-based Games kommen aus der BRD. So kommen die weltumspannend beliebten Browsergame Schmieden BigPoint, Upjers und Gameforge alle aus Deutschland. Einige der Publisher haben ihre Spiele in Dutzende Sprachen übersetzen lassen und sind aus diesem Grund in äußerst vielen Ländern tätig.

Obgleich: Neben den browserbasierten Spielen sind gerade Mobiltelefon Spiele wie noch Social-Spiele sonderlich beliebt geworden. Einige Browserspiele wurden deshalb auch für Facebook programmiert, sodass diese ab jetzt über das Soziale Network gezockt werden können. Einige Soziale Games haben allerlei Dutzend Millionen Zocker.

Und auch die nunmehrig seit vielen Jahren außergewöhnlich populären Flashspiele erfreuen sich immer bis heute einer enormen Beliebtheit. Manche Portale die jene Games bereitstellen, zählen bis zu einer Millionen Visitors am Kalendertag. 

Entsprechend einigen Expertenmeinungen wird der Spiele-Sektor auch nach wie vor jedes Jahr im Zweistelligen Prozentbereich sprießen. Angesicht des seit Jahren anhaltenden Booms ist jene Bewertung auch mehr als echt. 

Hinzugefügt am 24.04.2012 - 15:07:20 vom barilu
Kategorie: Unterhaltung Tags: spiel games online browsergames game browserspiel
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
ODER

kostenlose Anmeldung

Passwort vergessen
 
 
Kategorien
 
 
Top Themen Tags
 
 
Werbepause

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

 
 
Sponsoren
 
© 2008 LinkFlat.com: Social-Bookmarking, RSS-Verzeichnis, Artikelverzeichnis - Alle Rechte vorbehalten