Bookmarks zum Tag stromversorgung
 
http://linkflat.com/template/media/country/de.gif Stromvergleich
Stromvergleich - Mit einem kostenlopsen Stromvergleich ist es möglich die monatlichen Stromkosten erheblich zu reduzieren. Denn leider erhöhen die Stromanbieter immer wieder Ihre Stromtarife. Diesem stehen die Verbraucher meist hilflos gegenüber. Doch eines vergessen Sie! Sie können den teuren Stromanbieter mit den teuren Stromtarifen wechseln. Viele Stromverbraucher wissen nicht , daß Sie durch einen Wechsel des Stromanbieters mehrere hundert Euro sparen können. Billigen Strom zu finden ist leicht. Ein Strom Preisvergleich hilft Ihnen dabei.
strom stromversorgung stromverbrauch stromkosten-vergleich umgang-strom tarifrechner-strom
Hinzugefügt am 04.05.2009 - 15:34:54 vom krankenvkoeln - 11 Benutzer
Kategorie: Dienstleistungen
http://www.energievergleicher.com/
 
http://linkflat.com/template/media/country/de.gif Kompensation von Versorgungsenpässen durch Gaskraftwerke
Die Energiewende stellt die Energieversorger ebenso wie die Politik vor gewaltigen Schwierigkeiten. Im Besonderen stellt sich die Herausforderung, wie die eventuell auftretenen Engpässe bei der Versorgung durch den Wegfall der Kernkraftwerke aufgefangen und wirtschaftlich augeglichen werden können, bis der komplette Bedarf an Energie gesamt durch erneuerbare Energien gedeckt werden kann. Eine Option ebendiese Versorgungslücken auszugleichen besteht u. a. im Ausbau von Gaskraftwerken. Dieser Schritt kann die sporadisch angeführte Rückkehr zu nachteiligen Kohlekraftwerken weitgehend überflüßig machen. Unzweideutig ist, dass bis zur vollständigen Versorgung durch erneuerbare Energien auch fossile Energieträger eingesetzt werden müssen. Dessen ungeachtet während Kohlekraftwerke als bedingt unflexibel und besonders auch schmutzig gelten, sind Gaskraftwerke hier wesentlich flexibler und sauberer.
stromversorgung energieversorgung energiewende gaskraftwerke kraftwerke
Hinzugefügt am 09.01.2012 - 12:42:23 vom neelix - 1 Benutzer
Kategorie: Technik
http://www.stromvergleich-ws.de/info/gaskraftwerke.html
 
http://linkflat.com/template/media/country/de.gif gewerbestrom
Dabei muss der Wechsel des Stromversorgers nicht mal aufwendig sein, oftmals helfen einem die neuen Anbieter dabei zu wechseln und übernehmen es zum Beispiel den alten Vertrag zu annullieren.
stromversorgung öko-strom-anbieter get-extraenergie
Hinzugefügt am 04.11.2013 - 12:17:03 vom Jackback1902 - 1 Benutzer
Kategorie: Technik
http://www.extraenergie.com/gewerbe/preisrechner
 
http://linkflat.com/template/media/country/de.gif Unterbrechungsfreie Stromversorgung
Die beste Entscheidung ist immer die richtige zu treffen, was aber ist gut für unsere Arbeit und unsere Geräte, wenn wir von einem IT Unternehmen sprechen ist die Unterbrechungsfreie Stromversorgung das A und O. Nur durch laufenden Strom und eine sehr gute Netzverbindung kommen wir sicher an unser Ziel und können sicher unsere Daten schützen. Es ist oft am wichtigsten dass man den richtigen Anbieter trifft, einen Anbieter wie der CTA Energy Systems AG, denn ist der Anbieter gut dann erhält man auch eine fachgerächte Beratung und auch einen guten Service sowohl vor dem Kauf als auch danach.
stromversorgung unterbrechungsfreie
Hinzugefügt am 29.11.2016 - 16:11:54 vom lucazweig - 1 Benutzer
Kategorie: News
http://www.usv.ch/service
 
 
 
RSS-Feeds zum Tag stromversorgung
Keine (weiteren) RSS-Feeds vorhanden!
 
 
Artikel zum Tag stromversorgung
Keine (weiteren) Artikel vorhanden!
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
ODER

kostenlose Anmeldung

Passwort vergessen
 
 
Kategorien
 
 
Top Themen Tags
 
 
Werbepause

Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

 
 
Sponsoren
 
© 2008 LinkFlat.com: Social-Bookmarking, RSS-Verzeichnis, Artikelverzeichnis - Alle Rechte vorbehalten